Aufwind Jugendhilfe

Hilfeplanung

Unsere ambulanten, flexiblen Kinder- und Jugendhilfeangebote richten sich, wie alle unsere Hilfen, nach dem individuellen Bedarf des
Einzelnen. Sie werden gemeinsam mit den zuständigen Fachkräften des Jugendamtes und den Kindern, Jugendlichen und Eltern geplant und durchgeführt. Die ambulanten Angebote finden als Maßnahme innerhalb der Familie und ihres Lebensumfeldes sowie unter Einbeziehung
aller vorhandenen Ressourcen statt.

Ambulante flexible Hilfen

Sozialpädagogische Familienhilfe

Die Sozialpädagogische Familienhilfe soll durch eine intensive Betreuung und Begleitung die Familie unterstützen. Die Hilfe kann bei Erziehungsaufgaben, bei der Bewältigung von Alltagsproblemen, bei der Lösung von Konflikten und Krisen sowie beim Kontakt mit Ämtern und Institutionen geleistet werden.

Intensive Sozialpädagogische Einzelbetreuung

Die Intensive Sozialpädagogische Einzelfallhilfe ist eine Maßnahme für Jugendliche und junge Volljährige zur Bewältigung spezifischer Problemlagen.

Sozialpädagogische Diagnostik

Die Sozialpädagogische Diagnostik hilft die Erziehungs- und Lebenssituation von Familien zu beschreiben und zu verstehen. Sie beschreibt die Persönlichkeit der einzelnen Familienmitglieder, ihr Erleben und ihre Beziehungen innerhalb der Familien und im sozialen Umfeld. Sie bezieht sich dabei nicht nur auf die Schwächen, Defizite und Entwicklungsverzögerungen, sondern wirft den Blick auf die Ressourcen, die Stärken und die Entwicklungspotentiale.

In einer abschließenden Empfehlung werden konkrete Handlungsschritte vorgeschlagen, mit dem Ziel die Entwicklung und das Wohl der in den Familien lebenden Kinder zu fördern.

Rückführungsmanagement

Ambulante Begleitung von Kindern und Jugendhilfe im Anschluss einer Stationären Hilfe. Die Kinder und jugendlichen sollen nach einer stationären Maßnahme wieder im Elternhaus oder im Rahmen der Verselbständigung im gewohnten Umfeld oder in einem neuen Umfeld Fuß fassen

Systemische Familienberatung/-therapie

Das Angebot der systemischen Familientherapie richtet sich an Familien, die sich in belastenden Lebenslagen befinden, deren Kinder auffällige Verhaltensweisen zeigen oder sich der Familie entziehen, deren Problemlösungsstrategien aufgrund fehlender Sicherheit gering ausgeprägt sind oder die sich in akuten Krisensituationen befinden. Familien deren Kinder sich in einer stationären beziehungsweise teilstationären Unterbringung befinden zählen ebenfalls zu unserer Zielgruppe.

In unserer Arbeit mit den Familien legen wir Wert auf einen ressourcenorientierten Ansatz. Uns ist es wichtig, die Stärken jedes Familienmitglieds zu fördern und gemeinsam nach tragfähigen Lösungen zu suchen.

Unser therapeutisches Angebot ermöglicht:

  • die Aufarbeitung der eigenen Herkunft
  • die Auseinandersetzung mit eigenen Erziehungserfahrungen
  • das Erkennen und Fördern der eigenen Ressourcen
  • die Stärkung des Selbstwertgefühls des Kindes und Stärkung der Elternrolle
  • die Entwicklung neuer Handlungsmuster
  • die Verbesserung der Kommunikation untereinander
  • die Verbesserung der Beziehungsebene
  • die Entwicklung neuer Konfliktlösungsstrategien

Erziehungsberatung

Unser aufsuchendes Hilfeangebot in der pädagogischen Erziehungshilfe richtet sich an Kinder, Jugendliche und junge Volljährige und deren Herkunftssysteme und der Zusammenführung verschiedener pädagogischer Methoden, wie z.B. Erlebnispädagogik, systemischer Ansatz, sozialpädagogische Einzelbetreuung, Clearing.

 Zu unseren individuell ausgerichteten Erziehungshilfen gehören u.a.:

  • Aufsuchende Betreuung im Milieu der Jugendlichen
  • Ambulante Betreuung in der Herkunftsfamilie
  • Sozialpädagogische Erziehungshilfe
  • Aufsuchende und lösungsorientierte systemische Beratung/Therapie
  • Betreutes Wohnen
  • Erlebnis- und freizeitpädagogische Angebote (Reiseprojekte, Kanufahrten, Klettern etc.)
  • Anti-Aggressionstraining u.v.m.

Clearing

Clearing ist ein Kurzzeitangebot für Jugendämter bei Fallgestaltungen, die aufgrund ihrer Komplexität eine fachliche Einschätzung zur Entscheidung über eine passgenaue Hilfeform erschwert sind und gleichzeitig akuter Handlungs- bzw. Hilfebedarf besteht. Ambulantes Clearing kann somit sowohl im freiwilligen Bereich als auch im Zwangskontext installiert werden.

Im Wesentlichen unterscheiden sich zwei Arten der Fallgestaltung, für die das Ambulante Clearing in Frage kommt:

  • Familien, die dem Jugendamt erstmalig bekannt werden und aufgrund ihrer Komplexität eine fachlich fundierte Einschätzung des konkreten Hilfebedarfs erschweren, da für diese zunächst eine eingehende Analyse des Familiensystems notwendig wäre. Hier kann das ambulante Clearing zeitnah aufgrund umfassender Diagnoseverfahren Hilfestellung bei der Klärung des Hilfebedarfs bieten. 
  • Familien, die schon seit längerem Kontakt mit dem Jugendamt haben und möglicherweise schon an verschiedenen Jugendhilfemaßnahmen teilgenommen haben, hier der erwartete Erfolg der Maßnahmen aber bisher ausgeblieben ist. Ambulantes Clearing kann hier bei der Suche nach hilfreichen und tragfähigen Lösungsmöglichkeiten bzw. entsprechenden Hilfeformen einen entscheidenen Beitrag leisten.

Arbeit mit psychisch erkrankten Eltern

Dieses spezielle Angebot richtet sich an Kinder und ihre psychisch kranken Eltern/ Elternteile mit dem Ziel, die Ressourcen bei Eltern und Kindern aufzuspüren, mit Hilfe unterstützender Netzwerke ein Zusammenleben von Eltern und Kindern zu ermöglichen und die Risiken für die Kinder, selbst psychisch zu erkranken, so weit wie möglich zu minimieren.

Arbeit mit Kindern/Jugendlichen mit Autismus

Aufwind Jugendhilfe unterstützt Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit

  • Asperger-Syndrom
  • High-functioning-Autismus
  • Frühkindlichem Autismus
  • Atypischem Autismus.

Noch wichtiger als die Zuordnung zu einer der genannten Gruppen, sind die individuellen Bedürfnisse, Fähigkeiten und Ziele des Einzelnen, die Ausgangspunkt der individuellen Betreuungs- und Förderplanung sind.

Erziehungsbeistandschaft

Die Erziehungsbeistandschaft stellt eine Form der ambulanten Hilfe für Kinder und Jugendliche dar. Sie unterstützt unter Einbeziehung des sozialen Umfeldes bei der Bewältigung von Erziehungsproblemen und fördert, unter Beibehaltung des Lebensbezuges der Familie, die Verselbständigung. Die Erziehungsbeistandschaft basiert auf Freiwilligkeit und orientiert sich wesentlich am Interesse der gewollten Zusammenarbeit.

Der Erziehungsbeistand unterstützt Kinder und Jugendliche bei der Bewältigung individueller Entwicklungsprobleme, während sie in ihrem gewohnten familiären Umfeld verbleiben. Er hilft den Kindern und Jugendlichen Alltags- sowie Konfliktsituationen zu bewältigen und aufzuarbeiten. Dabei sollen die emotionalen und sozialen Fähigkeiten der jungen Menschen sowie ihre Selbstständigkeit gefördert werden.

Zuhören Wir hören dir zu! Jeder von uns gerät in Krisen. Manchmal sind es Lebenskrisen. Oft ist es dann hilfreich, einem objektiven Ansprechpartner an deiner Seite zu haben, jemanden mit du die Möglichkeiten besprechen und erarbeiten kannst, um deine Krise zu bewältigen. Uns zeichnet aus, dass wir dir individuell nach deinem Bedarf helfen – angefangen von ambulanter Hilfe in deinem direkten Umfeld bis zum eigenen Wohnsitz mit Intensivbetreuung.

Planen Sobald wir deine Geschichte gehört haben, sind wir gefragt, Lösungen zu entwickeln, die dir den passenden Aufwind geben, damit du deine Krise meistern kannst. Beim Hilfeplangespräch (HPG) wird der konkrete Hilfebedarf noch einmal mit allen Beteiligten besprochen. Im HPG werden Intensität, Umfang, Setting und Ziele vereinbart und dein Hilfeplan gemäß § 36 SGB VIII aufgestellt.

Durchstarten Aufwind informiert das Jugendamt über den Umfang und die Kosten deines Hilfeplanes (Fachleistungsstunden bzw.Tagessätze). Vor Gewährung der genannten Erziehungshilfen erfolgt ein gemeinsames Gespräch mit dir, deinen Eltern (Personensorgeberechtigten) mit uns und dem Jugendamt, damit du wieder neu durchstarten kannst.

Bereit, Aufwind zu bekommen?
Erzähle uns von deinem Problem!

Wir verwenden Cookies auf unserer Seite. Wenn Sie fortfahren, erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr erfahren >>

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close